Bericht

< Maiwanderung 2016
05.06.16 18:00 Alter: 1 Jahre
Kategorie: Berichte

Unsere 15. Obedience-Prüfung am 05.06.2016


Diesmal war alles anders.

Zum ersten Mal haben wir die Begleithundeprüfung einbezogen (beide Prüflinge haben bestanden und an dieser Stelle noch mal Herzlichen Glückwunsch!), Start nach neuer Obedience-Prüfungsordnung und das Wetter hat – wie seit Tagen schon – verrückt gespielt. Sonne, Regen, Donner, für jeden war was dabei oder auch nicht...
Nach der BH ging es dann um kurz vor 10 Uhr los mit den beiden Gruppenübungen der Beginner und Klasse 1.
Bis zur Mittagspause konnten wir 6 Beginner, 5 Starter in Klasse 1 und ein Team in Klasse 2 bestaunen.

Diejenigen, die ihre Prüfung schon hinter sich hatten, konnten nun gemütlich Mittagspause machen. Chefkoch war diesmal Gerhard Jünger, herzlichen Dank.
Ich konnte erst Abends das Essen genießen, es war köstlich!

Pünktlich zur Gruppenübung der Klasse 3 fing es dann an zu regnen und zu donnern. Glücklicher Weise irritierte das Gewitter keinen Starter, aber der Regen war leider für einen kurzhaarigen Vertreter gar nicht lustig.

Insgesamt waren es diesmal 17 Starter und unsere vier HSF-Hunde waren in der Klasse Beginner, 1 und 3 dabei (siehe Foto oben mit unserer bewährten Prüfungsleiterin Gretel).
Alle Ergebnisse könnt Ihr hier anschauen.

Dank der fleißigen und zuverlässigen Helfer in Küche, Parcour und Meldebüro war es wieder ein schöner Tag, auch wenn es die ein oder andere Überraschung gab (so auch bei mir, grins).
Unserer fairen Richterin Kerstin Hagenbuch und unserem Ringsteward Bernd Ocker, der alle Teams ruhig und zügig durch den Parcour geführt hat, möchte ich auch noch ganz herzlich danken.

Ich freue mich auf unsere Prüfung im nächsten Jahr und bis dahin haben wir viel zu tun.

Eure Trainerin
Karin Ulbrich