Ausbildung / Turnierhundesport

Turnierhundesport

Turnierhundesport – der Spass für 6 Beine – entwickelte sich Anfang der 70er Jahre. Regelment und Anforderungen wurden noch vielfach verändert. In den ersten Jahren noch als Sechskampf praktiziert, wurde mit zunehmender Teilnehmerzahl bald ein für "jederhund" erlernbarer Vierkampf daraus.

Im Turnier ist der erste Teil eine Unterordnung, die heute dem verkürzten Laufschema der Begleithundeprüfung angepasst wurde. Es folgen dann die 3 sportlichen Elemente, bestehend aus einem Slalomlauf (Mensch und Hund rennen im Zickzack 75 m durch Slalomstangen), einem Hürdenlauf (der Mensch rennt, der Hund springt parallel über 3 Hürden über 50 m verteilt) und zuletzt dem 75 m langen Hindernislauf, bei dem der Hund verschiedene Geräte (Hürden, Tunnel, Treppen, Reifen, Laufdiel) bewältigt und der Mensch nebenher, meist hinterher, läuft.

THS ist ein Ausgleichssport für jeden Hund und seinen Menschen, egal ob jung oder alt, groß oder klein, supersportlich oder gemütlich, Rasse oder Gasse. Jeder der Lust auf Bewegung und Spaß am Lernen hat, kann jederzeit miteinsteigen, denn großartige Voraussetzungen sind nicht nötig.

Trainer

Elina Preiß

Übungsleiterin THS

Email: elina.preiss(at)hsf-degerloch.de

Sabine Burkhardt

Email: sabine.burkhardt(at)hsf-degerloch.de

Leonie Leitz

Email: leonie.leitz(at)hsf-degerloch.de